Wald

Jagdkataster - Version 2.0 mit digitaler Karte (GIS)

 

Download Info-Flyer (Stand 08/2015) pdf-Datei  

 

Jagdgenossenschaften sind gesetzlich verpflichtet, ein aktuelles Jagdkataster zu führen. EDV-gestützte Systeme können die Erstellung und Betreuung eines Jagdkatasters erheblich erleichtern.  

Aus diesem Grunde bietet der ZJEN seinen Mitgliedern seit dem Jahr 2001 ein PC-Programm "Jagdkataster" an, welches die Verwaltung innerhalb der Jagdgenossenschaft (insbesondere bezüglich der Auszahlung des Jagdgeldes) erheblich vereinfacht. Das Programm wird mittlerweile von über 600 Anwendern genutzt.

Der ZJEN hat durch die GeoInformationsDienst GmbH (GID) in Nachfolge der Version 1.02a das Jagdkatasterprogramm 2.0 entwickeln lassen, welches den heutigen Anforderungen an die Selbstverwaltung von Jagdgenossenschaften entspricht. Der Programmzugang erfolgt über das Internet; es bedarf keiner Programminstallation.

 

Leistungen des Jagdkatasters 2.0 mit GIS

  • Erstellung von Flurstücks-, Eigentümer- und Abstimmungslisten
  • Jagdgeldberechnung unter Angabe von festen und zustimmungspflichtigen Abzügen
  • Erstellung von Auszahlungslisten und -dateien zur Weiterleitung an die Bank bzw. Import in Homebanking-Software; das Ausfüllen von Überweisungsträgern entfällt
  • Unterscheidung zwischen bejagbaren und nicht bejagbaren Flurstücken anhand ihrer Nutzungskennzeichnung
  • Vielfältige Such- und Sortiermöglichkeiten
  • Benutzerfreundliche Oberfläche
  • Sicherung der Daten in einem Rechenzentrum
  • Verwaltung mehrerer Jagdgenossenschaften auf einem PC (Mandantenfähigkeit)
  • Unterteilung des Jagdbezirkes in einzelne Jagdreviere
  • Wahlweise Nutzung eines GIS-Moduls (digitale Karte)
  • Regelmäßiges, zentrales Update des Programms
  • Telefonberatung zu technischen und rechtlichen Fragen durch GID und ZJEN

 

Als internet-basierte Anwendung ist eine Installation des Programms nicht erforderlich. Anwender erhalten einen Nutzernamen und ein Kennwort, um sich über das Internet anzumelden.

 

Funktion und Anwendung

  • Es besteht freie Wahl bei der Nutzung der Katasterdaten (wahlweise aktuelle Katasterdaten oder manuelle Eingabe).
  • Die Bestellung der Software erfolgt über den ZJEN, die Bestellung von Katasterdaten richten die Jagdgenossenschaften direkt an die Regionaldirektionen der Katasterverwaltung.
  • Die einmaligen Gesamtkosten betragen je nach Variantenwahl und Größe der Jagdgenossenschaft zwischen 160 € und 650 €, die jährlichen Kosten für Software-Update und Hotline 38 € bzw. 58 €.
  • Auf dieser Internetseite finden Sie die ausführliche Programmbeschreibung, eine aktuelle Preisliste (für Mitglieder und für Nichtmitglieder), Bestellformulare Software und Bestellformulare Katasterdaten.
  • Bei der Verwaltung mehrerer Jagdgenossenschaften durch eine Hand werden Vergünstigungen gewährt.

 

Technische Voraussetzungen:

  • Internetfähiger Computer, alle gängigen Betriebssysteme, wie Windows 2000, Windows XP, Windows Vista oder Windows 10 sowie Linux und Mac OS
  • Moderner, kostenloser Webbrowser, wie vorzugsweise Firefox

 

Nutzen Sie unser Angebot!

Gerne stellen wir Ihnen eine kostenlose Demo-Version zur Verfügung.

 

Download Info-Flyer (Stand 08/2015) pdf-Datei